fbpx
parallax background
 
 

Raumgerüste




Gerüste mit flächenorientierten Gerüstlagen. Diese Gerüste werden sowohl nach DIN EN 12 811-1 als auch nach DIN 18 451 auch als Raumgerüste bezeichnet. Ihre Länge und Breite werden unabhängig von der Breitenklasse, in die das Gerüst einzuordnen ist durch die Abmessungen der einzurüstenden Konstruktion bestimmt. Sie haben in der Regel lediglich eine mit Belägen ausgelegte Arbeitslage. Die Beläge werden flächenorientiert, d.h. entsprechend der Grundrissgeometrie der einzurüstenden Konstruktion verlegt. Raumgerüste können grundsätzlich aus allen denkbaren Gerüstbausystemen errichtet werden, d. h., es können sowohl Rohr Kupplungs- Material als auch Systemgerüste eingesetzt werden.